Neuen oder zusätzlichen Footer erstellen

Footer- und andere Widget-Areas werden in der Funktion “functions.php” definiert (Design -> Editor). Vor der Änderung sollten Sie die Datei lokal sichern, falls bei der Änderung etwas schief geht. Finden Sie den Bereich, wo bereits Widget-Areas definiert werden und fügen Sie die folgenden Funktionen hinzu:

register_sidebar( array(
‘name’ => ‘Footer Sidebar 1’,
‘id’ => ‘footer-sidebar-1’,
‘description’ => ‘Appears in the footer area’,
‘before_widget’ => ‘<aside id=”%1$s” class=”widget %2$s”>’,
‘after_widget’ => ‘</aside>’,
‘before_title’ => ‘<h3 class=”widget-title”>’,
‘after_title’ => ‘</h3>’,
) );
register_sidebar( array(
‘name’ => ‘Footer Sidebar 2’,
‘id’ => ‘footer-sidebar-2’,
‘description’ => ‘Appears in the footer area’,
‘before_widget’ => ‘<aside id=”%1$s” class=”widget %2$s”>’,
‘after_widget’ => ‘</aside>’,
‘before_title’ => ‘<h3 class=”widget-title”>’,
‘after_title’ => ‘</h3>’,
) );
register_sidebar( array(
‘name’ => ‘Footer Sidebar 3’,
‘id’ => ‘footer-sidebar-3’,
‘description’ => ‘Appears in the footer area’,
‘before_widget’ => ‘<aside id=”%1$s” class=”widget %2$s”>’,
‘after_widget’ => ‘</aside>’,
‘before_title’ => ‘<h3 class=”widget-title”>’,
‘after_title’ => ‘</h3>’,
) );

Öffnen Sie nun die Datei “footer.php” (auch hier vorher BackUp-Datei anlegen) und kopieren Sie den folgenden Source-Code an die Stelle, wo die Bereich angezeigt werden sollen, z.B. im div “Site-Info”, wo vorher stand “Wordpress proudly presents …”:

Sie können Sie den neuen Footer nach Ihren Wünschen gestalten, z.B. mit bootstrap-Klassen als 3-zeiliges Widget:

<!– Custom Footer –>
<div id=”footer-sidebar” class=”row secondary”>
<div id=”footer-sidebar1″ class=”col-sm-4″>
<?php
if(is_active_sidebar(‘footer-sidebar-1’)){
dynamic_sidebar(‘footer-sidebar-1’);
}
?>
</div>
<div id=”footer-sidebar2″ class=”col-sm-4″>
<?php
if(is_active_sidebar(‘footer-sidebar-2’)){
dynamic_sidebar(‘footer-sidebar-2’);
}
?>
</div>
<div id=”footer-sidebar3″ class=”col-sm-4″>
<?php
if(is_active_sidebar(‘footer-sidebar-3’)){
dynamic_sidebar(‘footer-sidebar-3’);
}
?>
</div>
</div>
<!– End Custom Footer –>

In der Datei “styles.css” können Sie nun noch das Layout gestalten, z.B. so:

/* Custom Footer */
#footer-sidebar {
display:block;
height: 150px;
}
#footer-sidebar1 {
float: left;
margin-left:5px;
margin-right:5px;
}

#footer-sidebar2 {
float: left;
margin-right:5px;
}
#footer-sidebar3 {
float: left;
}
/* End Custom Footer */

Eintrag “Stolz präsentiert von WordPress” entfernen

Zum Entfernen dieses Fußzeilen-Eintrages gehen Sie unter “Design -> Editor” in die Datei “footer.php” (Theme Footer) und löschen die Zeilen zwischen den folgenden Tags:

<div class=”site-info”>
<hier steht irgendetwas mit “Proudly presents …”>
</div><!– .site-info –>

An dieser Stelle können Sie dann auch ggf. einen eigenen Footer-Text eingeben.