Affiliate Links & Banner

Zum Einbetten von Affiliate Links oder Bannern kann man entweder das Textfeld unter “Design -> Widgets” benutzen und den Link- bzw. Banner-Code dort einfügen, oder aber man programmiert den Code direkt in eine Seite ein.

Soll z.B. ein Werbe-Banner auf jeder Seite im unteren Bildbereich erscheinen, fügt man den Code am besten mit dem Editor in der Seite “page.php” ein, z.B. im unteren Bereich vor der “footer” Definition.

Es ist unbedingt darauf zu achten, dass Html-Code auch im Html-Bereich eingefügt wird und Php-Code im Php-Bereich, d.h. zwischen den Tags “<?php” und “?>” . Außerhalb dieser Tags bedindet man sich im Html-Bereich.



Haupt-Menupunkt erstellen

Um in WordPress einen Haupt-Menupunkt zu erstellen, der weitere Unterpunkte enthalten aber selbst nicht zu einer Seite führen soll, ist es am einfachsten, unter “Design -> Menus” einen Link zu erstellen, zunächst mit einer beliebigen Adresse, und diesen zum Menu hinzuzufügen.

Anschließend geht man dann auf den erstellten Menupunkt und löscht die Url wieder heraus – somit hat man einen Haupt-Menupunkt, unter dem man weitere Unterpunkte anfügen kann.

Erstellen eines verschachtelten Menus

Zum Erstellen von Untermenus benötigen wir zunächt einen Menupunkt ohne Link. Hierzu gehen wir auf dem Dashboard auf “Design -> Menüs” und erstellen einen “individuellen Link”. Im Adressfeld geben wir statt einem Link nur eine Raute (#) ein und fügen den Item zum Menu dazu.

Nun können wir beliebige erstellte Seiten, die bereits als Menupunkt vorhanden sind, unter dem neuen platzieren.